Evil Twin Brewing

„Stay thirsty... stay foolish“

 

Hinter der 2010 gegründeten Evil Twin Brewing steht der gebürtige, und seit 2012 in New York ansässige, Däne Jeppe Jarnit-Bjergsø. Als Gypsy-Brewer ist er seitdem in sechs verschiedenen Ländern unterwegs um seine Biere zu brauen – mit über 40 verschiedenen seit 2012 eine ganze Menge. Diese Biere werden dabei nicht nur in über 10 Länder exportiert sondern stehen auch auf den Speisekarten einiger Edelrestaurants in Dänemark und in den USA..

Neben seinen weltbekannten und beliebten Bieren wie das „Imperial Biscotti Break“ oder das „Even More Jesus“ hat Jeppe auch eine Vielzahl von Besonderheiten und Raritäten eingebraut - angefangen bei diversen India Pale Ales über Stouts und Porter mit zweistelligen Alkoholgehalt bis hin zu Sour Ales, Berliner Weisse und sogar Pilsner und Lager.

Viele dieser Biere sind dabei einmalige Sude oder nur saisonal erhältlich, lediglich einige wenige sind ganzjährig verfügbar und schaffen den Weg über den großen Teich – manche davon sogar in der Dose!

Dabei haben all die Biere eines gemeinsam: Jedes ist auf seine Weise einzigartig und besitzt einen hohen Wiedererkennungswert was jeder, der einmal den „Molotov Cocktail“ probiert hat, bestätigen kann.

 

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel